TENKARA ? - Tenkara AUSTRIA

Direkt zum Seiteninhalt
TENKARA FISHING ZONE > TRADITIONELLES TENKARA >
TENKARA ?
Ist  japanisch und bedeutet “vom Himmel gefallen” und übersetzt die Art und Weise, wie eine Fliege mit Zartheit aufs Wasser gesetzt wird.

TENKARA ist eine altüberlieferte (ca. 500-600 Jahre), einfache und sehr wirksame und auch spielerische Technik um mit der Fliege zu fischen bei der nur RUTE – WURF-LINE – VORFACH  – FLIEGE benutzt werden.

Fordert auf Grund der Länge der Ruten eine überlegte Strategie und Taktik, denn es ist notwendig, schon im Vorfeld die Umgebung zu erkennen und zu wissen, wo hinwerfen, wie den gewählten Bereich abfischen, wie den Fisch drillen und wo ihn dann landen.

Ermöglicht auf Grund der Leichtigkeit der Wurf-Line eine sehr natürliche Belebung/Führung der Fliege auch im schwer befischbaren Kehrwasser und die Fliege kann auch lange an einem kleinen Platz – ohne  Mending oder Scheuchwirkung – präsentiert werden.

Schafft eine Aktionsweite bis 6m als Basisradius, dieser kann aber bei Verwendung von entsprechenden Schnüren – in Kombination mit der passenden Rute –  wesentlich vergrößert werden (bis zu 17m).

Auch wenn diese Methode einfach ist, so bedarf das Handling der Tenkara-Rute, das Werfen, das Präsentieren und Führen der Fliege, der Drill, die Landung doch einiger Übung und auch das passende SetUp (welche Rute und Schnurlänge für welche Umgebung und welchen Fisch, ….) will richtig ausgewählt sein.
VITA         
DAFÜR STEHE ICH        
Created by Bernhard "Tenkarix" Niedermair / © Tenkara Austria 2014-2022 / All rights reserved
Zurück zum Seiteninhalt