1 Jahr fischen mit der HELLbender Rute von DRAGONtail - BLOG - TENKARA AUSTRIA

Direkt zum Seiteninhalt

1 Jahr fischen mit der HELLbender Rute von DRAGONtail

TENKARA AUSTRIA
Herausgegeben von in Ruten ·
Vor längerer Zeit habe ich einmal geschrieben, dass es eine ALLROUND-Rute nicht gibt, also eine Rute,
die einen größtmöglichen Einsatzbereich abdeckt.

Nachdem ich im heurigen Jahr an den Gewässern fast nur mit der HELLbender Rute unterwegs war,
muss ich diese Feststellung zurücknehmen.

Egal ob es sich um Regenbogenforellen mit 67cm, Äschen über 40cm oder Bachforellen über 50cm handelte, all diese Fische wurden ohne Probleme ausgedrillt und gelandet. Auch große, kapitale Aitel
sind für diese Rute vor kein Problem. Die Rute ist nicht nur ein Kraftpaket, sondern hat auch ihre
sensible Seite, die beim Drill kleinerer Fische positiv spürbar ist.

Sie wirft kleine, zarte Trockenfliegen präzise und mit etwas Übung gelingt auch die Präsentation von schwereren Nymphen ohne Probleme.

Gut spürbar sind die Nymphen, wenn sie über den Grund des Gewässers "hüpfen" oder jeder ver-
dächtige Zug, wenn sie frei im Wasser schweben. Bedingung ist aber, dass über die Rute eine direkte Verbindung aufgebaut wird.

Optimal ist auch, dass diese Rute eine Zoom-Rute ist und in den Längen 3,4m und 3,9m verwendet
werden kann und so in der kurzen Version auch in verwachsenen Bächen ihren Einsatzbereich findet.

Die Rute fische ich meist in Verbindung mit der geflochtenen 3,3m oder 5m oder 7m Line von
FineArts Flyfishing
oder auch mit der Fujino Soft Tenkara Line in 5m oder 7m oder 9m. und einem
Vorfach, bestehend aus 50-70cm 0,25er und daran dann ca. 100 - 130cm 0,22er oder 0,20er oder
0,18er oder 0,16er.

Fazit nach einem Jahr:
Diese Rute schafft tatsächlich den Spagat zwischen klein und fein und groß und stark !







1 Kommentar
Durchschnittliche Bewertung: 110.0/5
Gilbert
2018-08-20 13:10:37
Die Hellbender hat ähnliche Daten wie die Amago von USA, die auch sehr stark im Drill ist.
Bin mit der Amago sehr zufrieden.

HILFE / SUPPORT
Vortrag
Created by Bernhard "Tenkarix" Niedermar / © Tenkara Austria 2014-2019. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt